Die INSTANDHALTUNGSTAGE bekommen Zuwachs!

Ab sofort wird der beliebte Branchentreffpunkt im April durch themenzentrierte Side-Events im Herbst ergänzt. Gestartet wird mit eintägigen Praxis-Veranstaltungen zum Thema CONDITION MONITORING im Herbst 2016.

Seit 10 Jahren nützen Praktiker und Experten den Branchentreffpunkt INSTANDHALTUNGSTAGE zum praxisorientierten Austausch rund um aktuelle Themen der Instandhaltung. Ab sofort erhalten Stammteilnehmer und Interessierte eine weitere Möglichkeit zum fachlichen Netzwerken – im Oktober starten erstmals thematisch fokussierte Tagesveranstaltungen – dieses Jahr zum Thema CONDITION MONITORING.

An fünf Tagen zeigen Anbieter, Anwender und Experten, welches Potential in integrierten Condition Monitoring-Lösungen steckt. Vorausschauende Zustandsüberwachungen ermöglichen völlig neue Instandhaltungsstrategien und können – intelligent eingesetzt – bares Geld sparen. Im Rahmen der Veranstaltungen können alle Teilnehmer die gezeigten Anwendungen live testen.

Vorgestellt werden Lösungen der Marktführer B&R Industrie Elektronik, Schaeffler Austria, Rockwell Automation, Emerson Process Management und Siemens. Interessante Fachvorträge runden die Veranstaltungstage ab.
Zum Programm »

 

„Die INSTANDHALTUNGSTAGE sind seit Jahren ein wichtiger Fixpunkt für viele in der Instandhaltung. Die Rückmeldungen der Teilnehmer zeigen uns, dass sie manche Themen gerne im Jahresverlauf noch intensiver bearbeiten möchten. Daraus ist die Idee entstanden, den Branchentreffpunkt im April um thematisch fokussierte Herbstveranstaltungen zu erweitern. Deshalb starten wir dieses Jahr mit dem Thema Condition Monitoring!“, so Initiatorin Jutta Isopp.

 

 

Andreas Dankl ergänzt: „Der Themenbereich ist sowohl technisch, als auch strategisch extrem herausfordernd. Für eine intensive Beschäftigung mit allen Aspekten bleibt im Tagesgeschäft keine Zeit. Mit den fokussierten Themenveranstaltungen im Herbst bieten wir unseren Teilnehmern die Möglichkeit, sich zu ausgewählten Detailthemen Inputs zu holen – effizient, kompakt und praxisorientiert, wie gewohnt bei den Instandhaltungstagen!“
 

Tipp: Die Teilnahme an den CONDITION MONITORING TAGEN 2016 ist zum Kennenlernen kostenfrei!

Netzwerk: Die Tagesveranstaltungen finden im Rahmen der MFA-Best Practice-Veranstaltungsreihe statt.

Über die Veranstaltung:

Die INSTANDHALTUNGSTAGE sind längst ein etablierter Fixpunkt im Veranstaltungskalender nationaler und internationaler Instandhaltungsexperten und –praktiker. Die neuen Herbst-Events sind eine thematische Erweiterung der Konferenz. Der Branchentreffpunkt wird von den Unternehmen dankl+partner consulting gmbh, Messfeld GmbH und MCP Deutschland GmbH abwechselnd in Salzburg und Klagenfurt organisiert. Die INSTANDHALTUNGSTAGE 2017 finden von 04. bis 06.April 2017 in Klagenfurt statt. Alle Infos: www.instandhaltungstage.at

PS: Der Call for Papers für die INSTANDHALTUNGSTAGE 2017 läuft noch bis 31.10.2016.
Alle Infos finden Sie hier »

 

Kontakt für Rückfragen:

Mag.a Lydia Höller
dankl+partner consulting gmbh
Telefon: +43 662 85 32 04-0
E-Mail: lydia.hoeller@instandhaltungstage.at
Web: www.instandhaltungstage.at