👉 Webinar: So senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig.

Die wirtschaftliche Situation ist von Unsicherheit gepr√§gt. Viele Unternehmen setzen den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gew√ľnschten Effekt. Radikale K√ľrzungen in der Technik sind gef√§hrlich und oft kontraproduktiv.

Unerwartete Stillst√§nde zB durch ausgesetzte Wartungsintervalle, verl√§ngerte Ausf√§lle durch fehlende Ersatzteile und fehlendes, qualifiziertes Personal k√∂nnen sich nachtr√§glich als teurer Bumerang entpuppen. Dennoch gibt es nat√ľrlich in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die gerade jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um nachhaltige Kostensenkungen umzusetzen.

 

Radikale K√ľrzungen in der Technik sind gef√§hrlich und kontraproduktiv.

Wir haben Kostensenkungs-Ma√ünahmen f√ľr Sie auf den Pr√ľfstand gestellt. Mit welchen Aktionen k√∂nnen kurz- und mittelfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Ver√§nderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufw√§nde?

Erste Inputs und Denkans√§tze liefern wir Ihnen kostenlos frei Haus in unserem n√§chsten Webinar zum Thema ‚ÄėSo senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig‚Äô am Mittwoch, 20. Mai 2020, 14.00 ‚Äď 14.40 Uhr.

Im Webinar erwarten Sie folgende Agendapunkte:

  • Welche Kostensenkungsma√ünahmen sind kurz-/mittelfristig wirksam?
  • Wie kann man Kostensenkungsma√ünahmen strukturiert bewerten und umsetzen?
  • Welche Stolpersteine sollten Sie umgehen?

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG ZUM WEBINAR:

👉 MI, 20.05.20 | 14.00 ‚Äď 14:40 Uhr | Webinar ‚ÄėSo senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig‚Äô

Nehmen Sie bequem von Ihrem PC, Mac, iPad, iPhone oder Android-Gerät aus teil!

Klicken Sie bitte auf diesen Link, um sich KOSTENFREI anzumelden ¬Ľ

Keine Zeit? Kein Problem! Melden Sie sich trotzdem zum Webinar an und wir senden Ihnen im Nachgang ganz bequem die Aufzeichnung zu.

Ihre Experten im Gespräch:

Porträtfoto Karl Schindler

Dr. Karl Schindler

Senior Consultant dankl+partner consulting | MCP Deutschland

Jahrelange Berufs- und F√ľhrungserfahrung in der chemischen Industrie. Fachgebiete: Methoden und Prozesse in der Instandhaltung, risikobasierte Instandhaltung, Bewertung der Anlagensubstanz von Produktionsanlagen, Entwicklung von technische Organisationen mit Sizing und KPI¬īs, Verbesserungs- und Optimierungsprojekte in Bezug auf Anlagenverf√ľgbarkeit und technischen Auftragskosten

Porträtfoto Ludwig Grubauer, dankl+partner consulting, mcp deutschland, Beratung, BASF, Know-how, Instandhaltung, Maintenance, Technik,

Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Senior Consultant & Trainer dankl+partner consulting | MCP Deutschland

Fachgebiete: Instandhaltungsmanagement, Riskobasierte instandhaltungsstrategien, Outsourcing, Arbeitssicherheit (Sicherheitsfachkraft), betrieblicher Brandschutz (Brandschutzbeauftragter), Maschinenbau, Prozessoptimierung, Wirtschaftsingenieurwesen, Mineralrohstoffgewinnung (Tagebautechnik & Sprengung)

Titelbild ©istock_richvintage

The post 👉 Webinar: So senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig. appeared first on dankl+partner consulting gmbh | MCP Deutschland GmbH.

Schreibe einen Kommentar